Montessori Zentrum Berlin, Lüderitzstr. 2, 13351 Berlin, Tel.: 030 - 75 51 27 97
Internet: http://www.montessori-zentrum-berlin.de, E-Mail: info@montessori-zentrum-berlin.de

  • Sie befinden sich hier: 
  • Zentrum>
  • Team>
  •  Sr. Petra Stelzner

1. und 2. Überschrift

Schwester
Petra Stelzner

Supervisiorin und Montessori-Trainerin
Leiterin "Montessori Zentrum Berlin"

Bild Sr. Petra

Sr. Petra Stelzner

Vita Sr. Petra

Schwester Petra Stelzner ist Schwester der hl. Maria Magdalena Postel (SMMP). Seit 15 Jahren ist sie Dozentin der beiden deutschen Ausbildungsvereine der Montessori-Pädagogik: Montessori Vereinigung Aachen (MV) und Deutsche Montessori Gesellschaft (DMG). Drei Jahre lang war sie Geschäftsführerin der Aktionsgemeinschaft deutscher Montessori Vereine (ADMV) und ist jetzt im Vorstand der DMG.

Sr. Petra RBB/zibb am 19. September 2011

Vier Jahre lang war sie Schulleiterin des Placida Viel Berufkollegs in Menden. Neben der pädagogischen Leitung war sie mitverantwortlich für die strategischen und finanziellen Entscheidungsbereiche der Schule. Seit 2005 ist Schwester Petra als freie Montessori-Trainerin und Supervisorin in Berlin tätig. 2007 gründete sie das "Montessori Seminar Berlin", ein Aus-und Weiterbildungsinstitut für die Vermittlung der Montessori Pädagogik für Eltern, Lehrer und Erzieher, aber auch für Kinder, die einen individuellen Einstieg in die Montessori Pädagogik suchen.

Sr. Petra ist als Lehrbeauftragte an der Katholischen Fachhochschule für Sozialwesen Berlin tätig. In diesem Zusammenhang arbeitet sie an der Umsetzung der Montessori-Pädagogik für den Bereich der Seniorenhilfe. Mit Hilfe ihrer Studenten erstellt sie eine Studie über die Auswirkungen der MiA Materialien auf die Lebensqualität von Menschen in Senioreneinrichtungen. Diese Untersuchungen mündeten in die Entwicklung der Betreuungsmaterialien "Montessori im Alter" (MiA).

2008 übernimmt Sr. Petra Stelzner die Leitung der Montessori Manufactur Berlin, 2010 die des Montessori Zentrums Berlin.

Lesen Sie hier auch das Portrait, das am 17. Sept.  2011 in der Berliner Morgenpost über Sr.  Petra veröffentlicht wurde »»»